15Juli, 2017

Grüner Linsencurry mit mariniertem Tofu

Tofu hat ganz zu unrecht so einen schlechten Ruf. Versucht doch einmal, ihn 1-2 h vor der Verwendung mit Reisessig, Chili, Honig und Salz zu marinieren, ihn dann in Erdnussöl anzubraten. Lasst euch überraschen, wie toll das schmeckt.

 

Hülsenfrüchte als Curry sind eigentlich immer ein guter Tipp. Wichtig: Ohne Salz kochen, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer gemeinsam mit der grünen Currypaste schön anbraten, dann ist das Aroma einfach optimal.

Beitrag teilen:
Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar