13Dezember, 2018

Kohlsprossen-Karfiol-Gratin (Bacon optional)

Wir in Österreich sagen ja Kohlsprossen zum Rosenkohl und Erdäpfel zu den Kartoffeln. Beides zusammen gibt mit einer gut gewürzten Béchamel ein feines Gratin als fleischloses Gericht.

 

Erdäpfel und die Kohlsprossen müssen bissfest vorgegart werden, die Knollen in Scheiben geschnitten, größere Sprossen halbiert, dann wird die Béchamel vorbereitet. Eine dünne Schicht kommt in die beschichtete Auflaufform, ihr könnt auch mit Tennfett arbeiten oder sicherheitshalber beides benutzen.

 

Da kommt einmal die Schicht Erdäpfel drauf, die mit Salz und Kreuzkümmel gewürzt wird, darauf wieder eine Schicht Soße. Auf der werden die Kohlsprossen verteilt.

 

Oben drauf eine Schicht Béchamel als Abschluss. Wenn es nicht vegetarisch sein soll oder muss, bringen ein paar Streifen Frühstücksspeck („Bacon“) zusätzliches Aroma. Dann für 30-35 Minuten ab bei 170° Heißluft ins Backrohr. Danach ca. 10 Minuten überkühlen lassen, damit eine gewisse Festigkeit erreicht wird.

 

Nun einfach genießen, vielleicht noch mit einem grünen Salat für mehr Frische dazu.

Schreibe einen Kommentar