07Januar, 2019

Spaghetti con panna e trota affumicata

Einfach, schnell, gut und auch für 1 Person bestens geeignet. Spaghetti in Rahmsoße (am besten italienische Panna nehmen, es geht aber auch Schlagobers aka Schlagrahm, süßer Rahm) mit geräucherter Forelle.

 

Schalotten in Olivenöl anlaufen lassen, mit einem Schuss Weißwein ablöschen, etwas Fischfond und das Panna dazu. Das italienische Kochobers bindet von selbst, bei anderem müsst ihr eventuell mit etwas Speisestärke (in Wein angerührt) binden, damit die Soße schön an den Nudeln haftet.
Den fein gehackten Räucherfisch einlegen, abschmecken. Schon ist ein herrliches Gericht fertig. Wer Kräuter liebt, kann noch mit etwas Petersilie arbeiten, die den Fischgeschmack sehr gut unterstützt, muss aber nicht sein.

 

Dazu passt ein grüner Salat mit Zitronendressing und reichlich gutem Olivenöl.

 

Schreibe einen Kommentar