09Januar, 2019

Grüne Spätzle mit Mozzarella und Gorgonzola „dolce latte“

Käsespätzle einmal in einer milden Variante. Dafür in grün. Über das Färben von Teig auf natürlicher Basis habe ich ja schon bei der Pasta berichtet. Diesmal sind eben die Spätzle grün, gefärbt mit dem Saft von passiertem Spinat. Auch so sind sie ganz schnell fertig!

In der Zwischenzeit werden die Käse – etwas reiferer Mozzarella und eben der sahnige Blauschimmelkäse – gerieben, Schalotten fein gehackt. Letztere werden dann in etwas Butter angeschwitzt und die abgeseihten Spätzle darin geschwenkt. Hitze ausschalten und den Käse darüber geben, kurz durchmischen.
TIPP: Käse darf niemals zu heiß werden, sonst trennt sich das Fett ab!
Wer mag streut vor dem Servieren noch gehackten Schnittlauch drüber.

 

Schreibe einen Kommentar