08Februar, 2019

Erdäpfel-Rüben-Gröstl mit Thymian – Sauerrübensalat mit Apfel

Ein ganz einfaches Gericht, das einfach herrlich schmeckt. Erdäpfel (Kartoffel) und rohe Chioggia-Rüben (ähnlich wie Rohnen, rote Rüben, rote Bete, weniger erdig, etwas mehr Geschmack von Kohlrüben) werden geschält und ich gleichmäßige (des Garpunkts wegen) Würfel geschnitten. Ihr könnt natürlich auch „normale“ Rohnen nehmen. Diese werden in Olivenöl schön knusprig gebraten, bis sie gar sind. Gewürzt wird mir Salz, Pfeffer und vor allem frischem Thymian.

 

Der deftige Salat ist auch ganz schnell fertig! Saure weiße Rüben – eine leider in Vergessenheit geratene Spezialität für die die Rüben, ganz wie Sauerkraut, milchsauer vergoren sind- werden mit geriebenem Apfel gemischt. Mehr als etwas Salz und Pfeffer braucht es dann nicht mehr, drüber noch ein gutes Öl, bei mir natürlich steirisches Kernöl ggA.

 

Wenn es nicht vegetarisch sein muss, kann man das Gericht noch mit einem Spiegelei aufwerten – optisch wie geschmacklich 😉

Schreibe einen Kommentar