03März, 2019

Ochsenwangerl in Schalotten-Balsamico-Soße

Die Ochsenwangerln (aka Bäckchen) werden geputzt, mit Salz, Pfeffer und Senf gewürzt und dann scharf angebraten, im Bräter aufbewahrt.

 

Im Bratenrückstand Schalotten mit Zucker karamellisieren, mit Balsamico-Essig, Rotwein und Rinderfond aufgießen. Alles über die Wangerln geben. Dann bei 90° für 3++ Stunden ab ins Backrohr, zudecken, damit nicht zu viel Flüssigkeit verdampft und das Fleisch nicht austrocknet, gelegentlich wenden.

 

Dazu gibt es Salzerdäpfeln (Kartoffel, nur in Salzwasser gekocht). Die kann man herrlich zerdrücken und so die Soße genießen. Für die Vitamine sorgen Kohlsprossen und Karotten, gleich als Mischgemüse angerichtet.

Schreibe einen Kommentar