28April, 2019

Saltim-Bocca vom Seelachs – Krenpürée – Gemüsenudeln

Feiner Prosciutto und Salbei harmonieren nicht nur mit (Kalb-) Fleisch, sondern auch mit einem kräftigen Fisch, z.B. Seelachs. Der wird gewürzt (Salz, weißer Pfeffer, Zitronenabrieb), mit Salbeiblättern belegt und in den Schinken eingewickelt (bitte nicht zu dick, sonst „erschlägt“ der Rohschinken geschmacklich den Fisch). Dann in etwas Butterschmalz ausbraten.

 

Dazu gibt es ein Erdäpfel- (Kartoffel-) Pürée, das ich mit Kren (Meerrettich) verfeinert habe.

 

Für die „Nudeln“ Karotten (Möhren, gelbe Rüben) und Zucchini mit dem Spiralschneider in feine Streifen verarbeiten, die dann in Butter angeschwenkt und gewürzt werden.
TIPP: Trotz der unterschiedlichen Garzeiten könnt ihr beide Gemüse gemeinsam rösten. Gerade die unterschiedlichen Texturen geben einen interessanten Effekt.

Schreibe einen Kommentar