01Mai, 2019

Risotto „frutti di mare“ – Broccoli-Karotten-Gemüse

Ein ganz klassischer Risotto mit Meeresfrüchten, natürlich  mit Safran für das perfekte Aroma.
Der Reis wird ganz klassisch zubereitet, die „frutti di mare“ mit Salz, weißem Pfeffer und vor allem Zitronenabrieb mariniert. Die werden dann ich reichlich Butter kurz angeschwenkt, ehe sie in den fertigen Risotto gemengt werden.

 

TIPPS: Die Butter der Meeresfrüchte sorgt die für notwendige „Schlotzigkeit“, da ich bei Fisch auf Käse im Risotto lieber verzichte. Dafür habe ich zum Aufgießen Fischfond verwendet, der noch „Meer“ Geschmack ins Gericht bringt.

 

Für die Vitamine sorgt heute kein Salat, sondern ein feines Gemüse aus Karotten (Möhren) und Röschen vom Broccoli.

Schreibe einen Kommentar