03Juni, 2019

Erdäpfel & Melanzani vom Blech – Schnittlauchsoße – Ofenleberkäse

Die (Früh-) Erdäpfel (aka Kartoffel) werden gut gewaschen, halbiert und dann – ungeschält – mit Öl bestrichen, mit Salz und Argentina (einer Gewürzmischung) gewürzt.

 

 

Die Melanzani (aka Auberginen, Eierfrüchte, Eggplants) werden ebenso halbiert, das Fleisch mit dem Messer kreuzweise eingeschnitten. Dann wird mit Knoblauchöl bestrichen und mit Sumak (auch Sumach, Gerber-Sumach), Kreuzkümmel (gemahlen) und Salz kräftig gewürzt.

 

 

Alles landet auf einem Blech mit geöltem Backpapier und landet – gemeinsam mit dem Ofenleberkäse – für ca. 50 min bei 170° Heißluft im Backrohr. Freunde fleischloser Ernährung lassen den Leberkäse einfach weg.

 

 

Serviert wird alles mit einer feinen Soße aus Topfen (Quark), Joghurt, etwas Senf, Salz und vor allem ganz viel frischen Schnittlauch.

 

 

Das Fleisch der Melanzani lässt sich herrlich aus der Schale kratzen (am besten mit einem Löffel) und so genießen.

 

Schreibe einen Kommentar