12Juni, 2019

Sommerlicher Bulgur-Salat mit Räucherforelle

Leicht, einfach und doch so gut! Ein feiner Sommersalat, der durchaus auch als Hauptspeise taugt.
Der Bulgur wir in Gemüsefond bissfest gekocht – abkühlen lassen.
Jungzwiebel fein schneiden, in Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer marinieren.

 

 

Radieschen halbieren, in feine Blätter schneiden und zugeben. Mit dem Bulgur verrühren und mit Joghurt – bringt zusätzlich Säure und Frische – binden.

 

 

Filet von der Räucherforelle als Topping macht das Gericht noch gehaltvoller und bringt feine Aromen. Ihr könnt auch mit Thunfisch (z.B. auch geräuchert), Lachs oder scharfen Sardinen arbeiten, schmeckt alles!
TIPP: Ein besonders feines Aroma bekommt der Salat auch, wenn ihr Salzzitronen verwendet! Der Sud eignet sich hervorragend für die Marinade

 

 

Schreibe einen Kommentar