16Juni, 2019

Pochierter Kabeljau auf lauwarmem Linsen-Balsamico-Salat

Für den Salat grüne bzw. braune Linsen über Nacht einweichen, Wasser abschütten und dann in Gemüsefond bissfest garen. In Notfällen kann man auch auf den Dosenprodukt zurückgreifen, die sind mir aber meist zu weich und noch dazu mit allerlei Zusatzstoffen versehen.
Jungzwiebel und Knoblauch fein schneiden, in etwas Pflanzenöl mit Zucker anrösten, darin dann die Linsen durchschwenken. Mit Balsamico ablöschen, mit Salz und Pfeffer und ggf. noch etwas gutem Öl fein abschmecken.

 

 

Für den Fischsud Sternanis, Zimtstange und ein paar Nelken in Weißwein und Fischfond aufkochen, abgießen. Darin wird dann der Kabeljau – gewürzt mit Salz, weißem Pfeffer und Zitronenabrieb – bei 70° für ca. 10 Minuten pochiert. Fond bitte abseihen und der Fisch sollte gut bedeckt sein, kleinstmögliches Kochgefäß nehmen.
TIPP: Wenn ihr keinen Sous-Vide-Stab und kein Thermometer habt, funktioniert das Pochieren am sichersten im Backrohr, dass die Temperatur gut hält.

 

 

Dann den Fisch auf dem lauwarmen Salat servieren.

Schreibe einen Kommentar