12Juli, 2019

Warme Gurkensuppe mit Räucherforelle

Heute einmal ein fremdes Rezept nachgekocht, leicht modifiziert. Danke an „Für Sie“.
Vor allem ein „Gurkenfond“ als Basis hat mir gut gefallen und bringt echt viel Geschmackt.
Diese Suppe geht sicher auch in der kalten Variante an heißen Tagen perfekt als Snack, heute habe ich die warme Variante bevorzugt.
Für mehr Frische habe ich den Schlagrahm (Obers) durch Sauerrahm (Schmand) ersetzt, den man natürlich mit etwas Flüssigkeit glatt rühren muss. Außerdem gibt es jetzt reichlich frischen Kräuter, sodass man nicht auf fertige Mischungen zurückgreifen muss.

 

 

Als Einlage habe ich mich für geräucherte Forellen mit etwas Pfeffer entschieden.

 

Schreibe einen Kommentar