02Oktober, 2019

Paprika-Zucchini-Pfanne mit Schafkäse (optional Würstel)

Ein richtig flotter Gemüsetopf. Zwiebel und Knoblauch schneiden und gemeinsam mit dem Paprika anbraten. Wenn alles etwas Farbe genommen hat, die Zucchini zugeben, mitrösten und ganz zum Schluss die geschnittenen Paradeiser (Tomaten).

 

 

Mit Salz (vorsichtig!), Pfeffer und frischem Estragon abschmecken, Schafkäse rein bröseln. Erst dann eventuell nachsalzen, der Käse ist oft sehr würzig.

 

 

Wenn es nicht vegetarisch sein muss oder soll, passen gebraten, würzige Würstel gut dazu, z.B. Debreziner. Wer auch Kohlehydrate braucht: Einfach ein gutes Stück Bauernbrot genießen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar