16November, 2019

Dal-Curry einmal mit Rosinen & Erdnüssen

Dal – so nennt man im indischen Raum ALLE Hülsenfrüchte – gehört einfach zu meinen Lieblingen und das Grundrezept kennt ihr ja schon:

 

 

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Lauch (Porrée) klein schneiden, in Kokosöl anrösten. Linsen (rot, gelb werden sie beim Kochen) dazu und auch Currypaste (habe heute gelbe genommen, die ist schön scharf als Kontrast zur Süße der Rosinen). Mit Gemüsefond aufgießen, Linsen bissfest kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Die Rosinen werden in einer kochenden Mischung aus mildem Essig (Reis- oder heller Balsamico-) eingeweicht, bekommen dadurch ein schön säuerliches Aroma. Für den „Crunch“ sorgen geröstete Erdnüsse.  Wer mag kann auch noch mit frischen Koriander oder Petersilie arbeiten.

 

 

Schreibe einen Kommentar