22November, 2019

Halloumi mit Kruste auf Rübengemüse

Mein Lieblingskäse (wenn’s um warme Küche geht) bekommt heute eine Kruste!
Dafür getrocknete Paradeiser (Tomaten) fein hacken, mit dem Einlegeöl und Paradeismark (Tomatenmark) verrühren, mit Semmelbröseln (Paniermehl) binden und fein würzen.

 

 

Auf eine Seite des Käses aufstreichen, auf der anderen Seite anbraten und dann die Kruste flämmen. Kann unter dem Salamander, im Backrohr (Grillfunktion) oder einfach mit dem Brenner passieren.

 

 

Für das Gemüse Möhren (Karotten), Kohlrabi (Kohlrüben), Pastinaken und Knollensellerie in Würfel schneiden, Zwiebel hacken. Alles in wenig Fett anbraten, mit einem Schuss Weißwein ablöschen und dann mit Schlagobers (Sahne, Rahm) binden, mit Salz und Pfeffer fein abschmecken.

 

 

Schreibe einen Kommentar