26November, 2019

Wurzelsuppe mit Speck

Zum Herbstwetter passt eine fein-cremige Suppe aus saisonalem Gemüse.
Ich habe Möhren (Karotten), Sellerie (Knolle), Pastinaken und Erdäpfel genommen. Alles wir geschnitten und zusammen mit gehackter Schalotte angeröstet. Dann mit Weißwein ablöschen, mit Gemüsefond auffüllen und alles schön weich kochen.

 

 

TIPP: Wenn ihr Speck mit Schwarte kauft, diese keinesfalls wegwerfen, sondern mit anbraten und auch mit kochen. So gibt sie der ganze Suppe ein tolles Aroma.

 

 

Wenn das Gemüse schon fast zerfällt, Speckschwarten raus nehmen und die Suppe fein pürieren. Passieren sollte nicht notwendig sein und die Erdäpfel sorgen für genug Eigenbindung, sodass man keine weitere Maßnahmen treffen muss.
Der Speck wird kleinwürfelig geschnitten und schön knusprig gebraten. Daher erst kurz vorm Servieren auf die Suppe geben.

 

 

Schreibe einen Kommentar