08Februar, 2020

Lammtopf Vindaloo (indisch) – Basmati & Naan

Neben dem Tandoori Hühnchen wohl das bekannteste Gericht aus Indien. Es sieht ja fast auch wie unser heimisches Gulasch, wird auch durchaus ähnlich zubereitet. Der große Unterschied sind die tollen Aromen der exotischeren Gewürze von Kardamom über Zimt bis zu Kreuzkümmel (Cumin). Rezepte gibt es fast genau so viel wie indische Köchinnen und Köche, das Internet ist da sehr ergiebig! Das Ergebnis ist immer sauer-scharf.
Wichtig ist, dass ihr wirklich mit Ghee (geklärter Butter, Butterschmalz) arbeitet.
TIPP: Vindaloo ist normalerweise sehr bis extrem scharf. Spart bei den Rezepten zuerst mit dem Chili, nachschärfen kann man immer noch.

 

 

Bei mir gibt es zu Basmati-Reis, der mit ein paar Kapseln Kardamom und einer Zimtstange gedünstet wird. Ebenso wenig fehlen darf Naan, das typische Fladenbrot, mit dem man die köstliche Soße so schön tunken kann 🙂

 

Schreibe einen Kommentar