11Februar, 2020

Kohlsprossen im Fenchelrahm – Emmentaler im Schinkenmantel

Irgendwo bin ich auf die Kombination dieser beiden kräftigen Gemüse gestoßen und musste das einfach probieren! Ja, beide polarisieren natürlich, aber wenn man die Sorten mag, sollte man dieses Gericht unbedingt probieren!

 

 

Die Kohlsprossen (Rosenkohl) werden schön geputzt und dann in Wasser mit Salz, Zucker und Essig kurz blanchiert. Kalt abgeschreckt (damit sie die Farbe behalten) und dann halbiert.

 

 

Den Fenchel in ganz kleine Würfel schneiden. Die werden in Butter angeröstet, bis sie etwas Farbe nehmen, dann wird Staubzucker drüber karamellisiert. Mit Weißwein und Gemüsefond ablösen, Fenchelwürfel bissfest garen. Sauerrahm (Schmand) mit Weißwein glattrühren, Gemüse damit binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlsprossen darin wärmen.

 

 

 

Der Emmentaler wird in große Schinkenscheiben schön dick „verpackt“, dabei sorgfältig arbeiten, damit er nicht ausläuft. Die Röllchen in ganz wenig Butterschmalz braten und mit dem Gemüse servieren.

 

Schreibe einen Kommentar