12Februar, 2020

Fleisch-Paprika-Farfalle – Rohkostsalat (Möhren&Sellerie)

Schnelle einfache Nudelpfanne, ideal auch für die Resteverwertung. Ich habe Schweinskarrée genommen, ihr könnt aber auch jedes andere Fleisch nehmen, das zum Schnellbraten geeignet ist, z.B. Hendl (Huhn, Hühnchen).

 

 

 

Das wird klein geschnitten und mit Salz, etwas Ketchup und Paprikapulver sowie etwas Stärke mariniert, ehe es in Öl angebraten wird. Aus der Pfanne nehmen im verbleibenden Fett Zwiebel, Knoblauch und Paprikaschoten (alles klein geschnitten) anrösten.

 

 

 

Ein paar Löffel Paradeismark kurz mitrösten und mit einem Schuss Rotwein ablöschen. Mit etwas Gemüsefond aufgießen, kurz köcheln lassen. Fleisch untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nebenher die Pasta (ihr könnt natürlich nehmen,was ihr grad da habt) bissfest kochen und ebenfalls ins Gericht einarbeiten. Mit frischen Spänen vom Parmesan servieren.

 

 

 

Dazu gibt es einen Rohkostsalat aus fein geschabten Möhren (Karotten, gelbe Rüben) und Knollensellerie. Mit Zitronensaft, Honig und Joghurt marinieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit gehackten Nüssen für etwas „Crunch“ sorgen.

 

Schreibe einen Kommentar