20März, 2020

Flammkuchen mit Zucchini & Knoblauch

Es ist so einfach und schmeckt so gut! Für den Teig einfach Mehl (für ein Blech braucht ihr ca. 250g, ich nehme immer nur 180g, da wir nur 2 Esser sind) mit Salz, etwas Öl vermischen und vorsichtig so lange Wasser zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Lange und gut durchkneten.

 

 

Darauf kommt – nach dem Ausrollen natürlich – dann klassisch Sauerrahm (Schmand) der mit etwas Salz und Pfeffer glatt gerührt und aufgestrichen wird. Beim Belag habt ihr natürlich völlig freie Hand, hier gibt es noch einige Anregungen dazu.

 

 

Diesmal habe ich Zucchini in Scheiben geschnitten und verteilt, die mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Dann Knoblauch mit Olivenöl gut mixen und das Gemüse damit großzügig bestreichen, schon geht es für 10-15 min (je nach Stärke des Teigs, der schön knusprig werden muss) bei 200° Heißluft ins Backrohr.

 

 

Dazu passt auch noch ein knackiger Salat. TIPP: Für das Dressing lassen sich Reste des Knoblauchöls wunderbar verwerten.

Schreibe einen Kommentar