06April, 2020

Flammkuchen mit Blattspinat und 2erlei Käse

Ihr kennt ja schon viele Varianten dieses Gerichts von mir, heute kommt wieder einmal eine dazu:
Mit Blattspinat (aus der Tiefkühlung, frischer ist kaum zu bekommen momentan) und 2erlei Käse (ich hatte Feta – Schafkäse – und Gorgonzola da). Den Spinat nur auftauen lassen und gut ausdrücken, damit man nicht zu viel Wasser auf den Teig bringt.
Der wird mit Sauerrahm (Schmand) bestrichen, den ich (so spart man sich viel an der anderen Würze) gleich ordentlich gewürzt und mit gepresstem Knoblauch vermischt habe.

 

 

Darauf kommt der Spinat – Salz und Muskatnuss schaden da nie – und der zerbröselte Schafkäse und noch ein wenig geriebener Gorgonzola, passt zusammen, auch wenn man es so nicht gleich glaubt. Bei 200° ins Rohr und nach 15 min kann schon geschmaust werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar