02Juni, 2020

Omelett mit Erdäpfel, Jungzwiebel, Paprika, Käse

Fällt mir immer recht „prominent“ ein, wenn es schnell und einfach gehen soll.
Mit Erdäpfeln (Kartoffeln) drinnen sättigt so ein Omelett auch so richtig!

 

 

Die Knollen werden geschält, in Würfel geschnitten und knusprig angebraten, ehe – ebenso geschnittene – Jungzwiebel und rote Paprikaschoten dazu kommen, die kurz mitgeröstet werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

 

Dann kommen die verquirlten Eier drüber, auch schon gewürzt werden.
TIPP: Für mich passt zu Eiern Tabascosoße einfach perfekt. Je nach gewünschtem Schärfegrad nimmt man die rote oder die mildere grüne Variante.

 

 

Obendrauf kommt noch geriebener Emmentaler. Wenn das Ei gestockt und der Käse geschmolzen ist, kann auch schon genossen werden.
Noch ein TIPP: Wenn ihr mehr Zeit habt aber dem Gericht weniger Aufmerksamkeit widmen wollt: Einfach bei ca. 100° ins Backrohr, so wird es von ganz alleine fertig und kann weder anbrennen noch austrocknen.

 

 

Ein frischer, grüner Salat passt hervorragend als Abrundung des ganzen.

Schreibe einen Kommentar