26Juli, 2020

Lachsnuggets auf Risotto – Karfiolröschen

So einfach geht schnelle Fischküche! Der Lachs wird nur in Nuggets geschnitten, mit Salz und Zitronenpfeffer gewürzt und dann in Butterschmalz blitzschnell ausgebraten, damit er schön glasig bleibt. Super zum Würzen ist auch der Sud von Salzzitronen und die sind auch noch eine tolle Dekoration, mit man sogar komplett mitessen kann!

 

 

Den Risotto – wie immer habe ich Arborio als Reissorte gewählt – habe ich ganz klassisch angelegt. Schalotten schön in Butter anbraten, Reis mitrösten. Abgelöscht habe ich allerdings nicht mit Weißwein sondern mit etwas Limettensaft, weil der für mich besser zu Fisch passt. Dann kommt nach und nach heißer (!!!!) Hühnerfond dazu, bis der Risotto schön schlotzig und doch noch bissfest ist. Eventuell noch mit Butter arbeiten und wie immer bei mir: Kein Käse zum Fisch! 😉

 

 

TIPP: Den Safran darf man natürlich nicht vergessen, der wird Wasser angerührt, denn nur so entfaltet das teuerste Gewürz der Welt volles Aroma und Färbekraft.

 

 

Der Karfiol (Blumenkohl) wird in Salzwasser mit etwas Speisenatron (so bleibt er schön hell) bissfest blanchiert und dann in leicht gebräunter Butter geschwenkt.

 

 

Schreibe einen Kommentar