21November, 2020

Buttermilch-Apfel-Schmarren adventlich

Für den Teig Eier trennen, die Dotter mit der Buttermilch und Zucker sowie Abrieb von der Zitrone (bitte auf Bioware mit genießbarer Schale achten) verrühren und mit Mehl sowie einer Prise Salt (!!!!) einen glatten, cremigen Teig herstellen. Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Wer mag gibt noch in Rum eingeweichte Rosinen in den Teig.

 

 

Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne reichlich Butter zergehen lassen, braunen Zucker darin leicht karamellisieren, mit etwas Zitronensaft ablöschen und mit Zimt sowie etwas Lebkuchengewürz fein abschmecken.

 

 

Teigmasse zugeben, kurz durchrühren damit sich die Äpfel verteilen und dann kurz anbraten. Im Backrohr bei 150° fertig garen, bis die Masse fest und die Oberschicht leicht gebräunt ist. Zerreißen und mit Staubzucker servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo