07Januar, 2021

Polenta-Schnitte mit Gorgonzola

Eigentlich ist dieses Gericht ja als Beilage – z.B. zu schnell gebratenem Fleisch – gedacht, aber mit einem – oder mehreren – Salat(en) dazu durchaus auch tauglich als Hauptspeise.
Der Maisgrieß wir in der 3-fachen Menge Gemüsefond aufgekocht, dann lässt man ihn quellen. Nachdem er etwas abgekühlt ist wird er mit Ei zu einer cremigen Masse verarbeitet.

 

 

In eine gut gefettete Form streichen, mit reichlich Gorgonzola – am besten natürlich Dolce Latte – belegen und im Backrohr bei 170° ca. 25 min ausbacken. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle verfeinern und servieren.

 

 

Weil das noch da war gab’s bei mir Rohnensalat und Chinakohl in kräftiger Marinade – verfeinert mit steirischem Kernöl dazu. Aber da passt ja eh fast alles, was „sauer“ ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo