29März, 2021

Kohlrabi-Erdäpfel-Gratin – Olivenöl-Béchamel – Mozzarella

Gleich einmal für die Nicht-Österreicher: Das Gratin besteht aus Kohlrüben und Kartoffeln 😉
Die werden geschält, in dünnere Scheiben geschnitten und mit Salz und Pfeffer in Olivenöl mariniert, dann ein eine gefettete Form geschichtet, am besten auch mit schon etwas Soße darunter.

 

 

Die Béchamel ist ja eigentlich eine klassische Buttersoße, aber gerade für solche Gemüsegratins mein TIPP:
Wenn ihr einmal ein anderes, besonderes, leicht mediterranes Aroma wollt, verwendet doch gutes Olivenöl. Aber bitte acht geben. Wie die Butter darf das nicht zu heiß werden. Dann wie üblich Mehl mit anschwitzen und mit Milch aufgießen.

 

 

Die Soße kommt dann über das Gemüse, das einmal bei 160-170° (Heißluft) für ca. 25 Minuten ins Backrohr wandert. Dann kommt noch reichlich geriebener Mozzarella drauf und es wird noch 15 Minuten weiter gebacken. Dann noch ca. 5 Minuten überkühlen lassen, damit die Konsistenz fester wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo