04April, 2021

Kabeljau in Mangosenf-Kruste – Trüffelpolenta

Kabeljau (oft auch – je nach Herkunft – Dorsch genannt) ist für mich einer der edelsten Fische. Aber bitte IMMER genau auf Provenienz und Fangmethode schauen, das MSC Siegel ist das mindeste, das an Zertifizierung vorhanden sein muss.

 

 

Da der Fisch recht fettarm ist, muss man besonders vorsichtig damit umgehen. Ich habe ihn nach dem salzen mit Mangosenf (die feine Süße passt für mich ideal dafür) bestrichen und dann in griffigem Mehl gewendet, ehe ich ihn in Butterschmalz schön glasig ausgebraten habe.

 

 

Dazu gibt es Salatherzen, die mit hellem Balsamico, Ingwer-Honig, Salz und weißem Pfeffer gewürzt und dann in Butter gebraten werden.

 

 

Sättigungbeilage ist Polenta (Maisgrieß) die in der 3-fachen Menge (Volumen) Gemüsefond gekocht wird. Abgeschmeckt wird mit Salz und feinem Trüffelöl. Bitte hier keine Billigprodukte (künstlich aromatisiert) kaufen, sondern nur bestes Olivenöl, dass das Aroma der darin eingelegten Trüffel annimmt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo