15Juli, 2021

Speck-Fleckerln mit Bärlauch – Salat

Fleckerl sind eine typisch österreichische Nudelart, natürlich könnt ihr auch mit anderen Teigwaren arbeiten. Die werden ganz einfach wie üblich in Salzwasser bissfest gekocht.

 

 

Speck und Zwiebel kleinwürfelig schneiden und in etwas Butter gut anrösten, dann werden die Teigwaren untergehoben. Vollendet wird alles mit Bärlauch. Dessen Saison ist natürlich vorbei, aber ich habe im Frühjahr reichlich Vorräte angelegt. Die wurden mit bestem Öl püriert – so wie man halt sonst Pesto herstellt – und halten so gekühlt monatelang.

 

 

Der Salat ist ganz normaler Eisbergsalat – in den USA als Lettuce bekannt. Die Marinade besteht aus Essig, Senf, Salz und Zucker, etwas Wasser und wird natürlich in der Steiermark mit besten (Kürbis-) Kernöl verfeinert.
TIPP: Versucht einmal den Salat schön fein in Streifen zu schneiden. So nimmt er die Marinade viel besser an und schmeckt einfach „nach mehr“

 

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo