18Juli, 2021

Rindfleisch Gan-Ben (Gan Bian) in der Blitzvariante

Diese herrliche Zubereitungsart muss ja im Original mit Rindfleisch zubereitet werden, ich habe euch meine Variationen mit Schwein und Huhn ja schon vorstellt, gehören zu den am meisten aufgerufenen Beiträgen in meinem Blog. Dieses chinesische Gericht ist eines der bekanntesten in unserem Raum und ich habe eine Schnellvariante probiert, die genauso super schmeckt! Kann sich auch jeder Single zubereiten.

 

 

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer fein hacken, in Butterschmalz anbraten. Faschiertes (Hackfleisch) vom (Bio-) Rind dazugeben. Möhren (Karotten, gelbe Rüben) grob reiben, auch noch mit rösten. Mit Sojasoße und etwas Rinderfond ablöschen, abschmecken (Süße, Säure, Schärfe) und wenn notwendig mit etwas angerührter Speisestärke binden. Der Reis kocht sich nebenher und viel schneller kann man so etwas Feines kaum auf den Tisch bringen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo