31Juli, 2021

Naturschnitzel mit Reis – Einfacher Klassiker

[Update vom 31. Juli 2021]
Immer wieder ein Klassiker, besonders mit einem schön „buttrigem“ Safterl. Das Gemüse habe ich diesmal gleich in den Reis „eingebaut“: Junge Erbsen und frischer Zuckermais. Ein kleiner, grüner Salat passt trotzdem dazu.

 

 

Das Safterl schreit halt nach Butter 😉

 

[Update vom 6. Januar 2021]
Es gibt Gerichte, die man immer wieder machen kann und das ist für mich definitiv eines davon. Klassisch österreichische Küche halt. Mein bevorzugtes Fleisch dafür habe ich euch ja schon vorgestellt.

 

 

Heute gab’s einmal kein Gemüse, sondern zwei Salat. Grünen von den Herzen des Salats in kräftigem Dressing mit reichlich (Kürbis-) Kernöl und einen Rohnensalat (rote Rüben, rote Beete) mit ebenso reichlich Kren (Meerrettich).

 

 

[Original vom 3. Februar 2019]
So einfach so gut, einfach ein Klassiker. Ein Naturschnitzel – ich mag’s am liebsten vom Schwein und da aus der Karréerose – mit Natursafterl und Reis. Da gehört auf’s Biofleisch nicht mehr als Salz und Pfeffer, ein klein wenig Mehl, um die Maillard-Reaktion zu beschleunigen, der Röstaromen wegen.

 

Damit ein paar Vitamine ins Spiel kommen gibt’s dazu Kohlsprossen (aka Rosenkohl). Die haben halt jetzt Saison und die Salate taugen momentan nicht viel.

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo