16November, 2021

Burger ganz anders: Bun aus Kohlrabi – Patty aus Leberkäse

Das „Restaurant zur goldenen Möwe“ hat den Burger zu uns gebracht, es gibt ihn auch sonst an fast jeder Ecke. Aber man kann ihn auch ganz anders interpretieren, ein paar Ideen habe ich euch ja schon präsentiert.  Bun ist heute ein Kohlrabi (Kohlrübe), die zuerst natürlich gedämpft werden muss. Dafür müsst ihr euch schon etwas Zeit nehmen. Dann wird die Rübe aber – wie sonst ein Bun auch – kurz angebraten, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dünn mit Frischkäse bestreichen, ehe alles mit dem Patty getürmt wird.

 

 

Das besteht ganz einfach aus Leberkäse. Da der bei uns keine Leber enthält ist eigentlich das Wort Fleischkäse treffender. Den braucht man nur kurz anzubraten, aber bitte achtet da auch auf Qualität, da gibt es viel „Mist“ im Handel. Vertraut am besten dem Fleischer (Metzger) eurer Wahl.

 

 

Wenn es nicht Lowcarb sein muss, passen ein paar gebratene Erdäpfel (Kartoffel) natürlich perfekt dazu. Ajvar, Senf, Ketchup und andere Soßen sowieso, lasst eurer Fantasie und eurem Geschmack einfach freien Lauf.

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo