Küchenwörterbuch

Kleine Übersetzungshilfe für meine Besucher aus Deutschland

17April, 2019

Kohlrabi-Topf (optional knuspriges Würstel-Topping)

Kohlrabi heißen bei uns die Kohlrüben, die es jetzt schon herrlich frisch und zart gibt. Die werden – ebenso gewürfelt wie die Erdäpfel (aka Kartoffel) mit Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl angeschwitzt. Dann wird mit Gemüsefond aufgegossen und alles darin weich gedünstet. Mit hellem Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken, nach Wunsch mit etwas Stärke binden. … Continue reading Kohlrabi-Topf (optional knuspriges Würstel-Topping)

Kommentare: 0
16April, 2019

Chili con carne „edel“ – Maismehl-Blinis

Mein Chili – auch verfeinert mit bitterer Schokolade, die das Aroma ideal verfeinert – kennt ihr ja schon in einigen Varianten, mit und ohne Fleisch. Auch mit (dunkler) Schokolade als „Kick“   Wenn schon „mit“, dann aber edel, kein einfaches Faschiertes (Hackfleisch), sondern schön geschnittenes Flanksteak, das auch noch mit Tabasco, Tomatenmark sowie Salz, Pfeffer … Continue reading Chili con carne „edel“ – Maismehl-Blinis

Kommentare: 0
10April, 2019

Knollenpüree (4-fach) mit Rostbratwürsteln

Jetzt ist ja noch immer nicht nur Kraut- sondern auch Rübensaison. Da bleibt öfter was übrig und im Sinne von #Nowaste wollte ich natürlich alles verwerten. Daraus wurde sehr, sehr wohlschmeckendes Püree aus Erdäpfeln (Kartoffeln), Pastinaken, Möhren (Karotten, gelbe Rüben) und Sellerie.     TIPP #1: Ihr merkt ja beim Schneiden, wie fest die einzelnen … Continue reading Knollenpüree (4-fach) mit Rostbratwürsteln

Kommentare: 0
09April, 2019

Rosmarin-Polenta-Muffins mit Schafkäse – Rohnen-Bohnen-Salat

Für das feine Rosmarin Aroma der Polenta (nicht nur italienisch, auch typisch steirisch dieser Maisgrieß) sorgt ein Sud aus Gemüsefond, in dem Rosmarin aufgekocht wird. Kurz (! – sonst wird die Sache bitter) ziehen lassen, dann abseihen. Nochmals aufkochen und die Polenta einrühren, quellen lassen.     TIPP: 3 Teile Flüssigkeit für 1 Teil Polenta … Continue reading Rosmarin-Polenta-Muffins mit Schafkäse – Rohnen-Bohnen-Salat

Kommentare: 0
08April, 2019

„Heurige“ – Ratatouille – Wolkenei

„Heurige“ sind bei uns in Österreich bzw. der Steiermark nicht nur Lokale zum Weinausschank (anderswo auch unter Buschenschank, Buschenschenke und anderen Namen bekannt) sondern auch die ersten Erdäpfel (Kartoffel) des Jahres, oft halt leider noch aus ausländischer Produktion. Aber die sind so fein, man kann Bioware gut auch mit der Schale zubereiten, so wie ich … Continue reading „Heurige“ – Ratatouille – Wolkenei

Kommentare: 0
06April, 2019

Fusili in Schinken-Kräuter-Soße (Blitzgericht)

Perfekt, wenn es schnell gehen soll oder muss! Schinken, Knoblauch, Zwiebel schneiden und in Olivenöl schön anrösten. Sauerrahm (aka Schmand) oder auch süßen Rahm, Panna ….. mit Weißwein glatt rühren, drüber geben und mit Kräutern (frisch oder halt fertige Kräutermischung aus der Tiefkühlung) verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – FERTIG   In der Zwischenzeit … Continue reading Fusili in Schinken-Kräuter-Soße (Blitzgericht)

Kommentare: 0
05April, 2019

Melanzani im Bierteig – Dill-Rahm-Gurke

Diese feinen Früchte, die man auch Auberginen (Eierfrüchte, englisch Eggplant) nennt habe so ein schönes Pilzaroma, das ich echt gerne mag. Einfach salzen, etwas liegen lassen, dann das Wasser abtupfen. In Mehl wenden und in Bierteig ausbacken.     Dazu gibt es fein gehobelte Gurke, die ebenfalls mit Salz entwässert wird. Dann kommen Sauerrahm (Schmand), … Continue reading Melanzani im Bierteig – Dill-Rahm-Gurke

Kommentare: 0
31März, 2019

Bärlauch-Palatschinken mit Schaffleischfülle – Kohlsprossen mit Ras-el-Hanout

Saisonale Crossoverküche mit orientalisch-nordafrikanischem Touch! Für die Palatschinken (aka Pfannkuchen, Eierkuchen) wird der Bärlauch einfach püriert in den Teig mitverarbeitet und gibt so sein herrliches Aroma ab. Ansonsten werden sie wie üblich in der leicht gefetteten Pfanne ausgebacken. Für solche Speisen kann man sie ruhig etwas dicker machen, damit man ordentlich etwas zwischen den Zähnen … Continue reading Bärlauch-Palatschinken mit Schaffleischfülle – Kohlsprossen mit Ras-el-Hanout

Kommentare: 0
30März, 2019

Paprikahendl einmal anders (Filet) – Spätzle

Einmal eine andere Art diese Köstlichkeit – ganz offiziell heißt es wohl „Paprikahuhn“ – zuzubereiten. Was man dafür besonderes braucht: Hühnerfond, weil bei der herkömmlichen Zubereitung ja die Soße aus der Karkasse des Vogels gezogen wird. Am besten natürlich selbst gemacht (ich habe immer welchen in der Tiefkühlung), aber es gibt durchaus auch akzeptable Fertigprodukte. … Continue reading Paprikahendl einmal anders (Filet) – Spätzle

Kommentare: 0
24März, 2019

Hendlfilet am Zitronengrasspieß – süßsaures Gemüse – Curryreis

Das Filet vom Hendl (Hühnchen, Hähnchen, Huhn) wird auf Zitronengras gespießt und mit Koriander (gemahlen) und Paprikapulver sowie Salz mariniert. Bitte im Kühlschrank ein paar Stunden ziehen lassen, damit sich die Aromen richtig im Fleisch verbreiten. Dann einfach in der Grillpfanne schön saftig braten.   Dazu gibt es ein Gemüse von Staudensellerie und gegrillten Paprika, … Continue reading Hendlfilet am Zitronengrasspieß – süßsaures Gemüse – Curryreis

Kommentare: 0