Küchenwörterbuch

Kleine Übersetzungshilfe für meine Besucher aus Deutschland

17Februar, 2019

Streifen von der Maishendlbrust auf Spaghetti mit leichter Gorgonzola-Soße

Gerade beim Hendl (Huhn) muss man besonders auf die Qualität achten. Ich nehme nur Fleisch in Bioqualität, wobei die Tiere am besten schmecken, wenn sie ausschließlich mit Kukuruz (Mais) gefüttert wurden. Streifen von der Brust müssen nur sanft gewürzt (z.B. mit Rosmarinsalz) und noch sanfter und kürzer gebraten werden.   Serviert habe ich sie heute … Continue reading Streifen von der Maishendlbrust auf Spaghetti mit leichter Gorgonzola-Soße

Kommentare: 0
13Februar, 2019

Soja-Dinkel-Palatschinken – Fülle: Erbsen und Räucherthunfisch

Die Palatschinken (Pfannkuchen, Pfannenkuchen, Eierkuchen, Flädle) in dieser Art waren ein Probelauf für einen Kunden, aber sie schmecken hervorragend! Teig mit Salz und grüner Tabasco abgeschmeckt.   Für die Fülle habe ich feine Erbsen mit Obers (Rahm) gebunden und mit geräuchertem Thunfisch verfeinert.   Mit grünem Salat in feiner Marinade mit Zitronenaroma eine perfekte, fleischlose … Continue reading Soja-Dinkel-Palatschinken – Fülle: Erbsen und Räucherthunfisch

Kommentare: 0
08Februar, 2019

Erdäpfel-Rüben-Gröstl mit Thymian – Sauerrübensalat mit Apfel

Ein ganz einfaches Gericht, das einfach herrlich schmeckt. Erdäpfel (Kartoffel) und rohe Chioggia-Rüben (ähnlich wie Rohnen, rote Rüben, rote Bete, weniger erdig, etwas mehr Geschmack von Kohlrüben) werden geschält und ich gleichmäßige (des Garpunkts wegen) Würfel geschnitten. Ihr könnt natürlich auch „normale“ Rohnen nehmen. Diese werden in Olivenöl schön knusprig gebraten, bis sie gar sind. … Continue reading Erdäpfel-Rüben-Gröstl mit Thymian – Sauerrübensalat mit Apfel

Kommentare: 0
03Februar, 2019

Naturschnitzel mit Reis – Einfacher Klassiker

So einfach so gut, einfach ein Klassiker. Ein Naturschnitzel – ich mag’s am liebsten vom Schwein und da aus der Karréerose – mit Natursafterl und Reis. Da gehört auf’s Biofleisch nicht mehr als Salz und Pfeffer, ein klein wenig Mehl, um die Maillard-Reaktion zu beschleunigen, der Röstaromen wegen.   Damit ein paar Vitamine ins Spiel … Continue reading Naturschnitzel mit Reis – Einfacher Klassiker

Kommentare: 0
31Januar, 2019

Hendlkeulen mit Kräuterfülle – Chioggia-Rüben und Erdäpfel vom Blech

Vom Hendl (Huhn) – ich verwende nur Fleisch von frei laufenden Maishendln – mag ich persönlich die Keule viel lieber, weil sie saftiger sind als die Brüste. Damit sie auch so angenehm zu essen, löse ich sie immer gleich aus, lasse nur ein kleines Stück Knochen drinnen.   Den Hohlraum kann man dann prima füllen, … Continue reading Hendlkeulen mit Kräuterfülle – Chioggia-Rüben und Erdäpfel vom Blech

Kommentare: 0
22Januar, 2019

Dinkel-Flammkuchen mit Äpfeln

Dieses Gericht kennt ihr ja schon von mir. Ein knuspriger Teig, eine Schicht gewürzter Sauerrahm (Schmand) und dann obendrauf was da ist und schmeckt. Heute bei mir neben Zwiebeln und Speck auch Porrée (Lauch) – den ich grad da hatte – und dann auch einmal Äpfel. Schmeckt echt super! Danke für diese tolle Idee an … Continue reading Dinkel-Flammkuchen mit Äpfeln

Kommentare: 0
14Januar, 2019

Käferbohnenstrudel mit Topfen

Strudel einmal anders, ganz steirisch: Topfen (aka Quark) mit Ei, fein gehackten Schalotten und frisch gepresstem Knoblauch verrühren, für den „Crunch“ gehackte Kürbiskerne zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.   Vorgekochte Käferbohnen (gehen auch solche aus der Dose) aufstreuen und Strudel wickeln, nochmals gut mit Butter bestreichen.   25 min im Backrohr bei 170° (Heißluft) … Continue reading Käferbohnenstrudel mit Topfen

Kommentare: 0
12Januar, 2019

Faschierter Braten (Miniausführung) – Krenpürée

So ein faschierter Braten (Hackbraten) ist immer was Feines. Diesmal habe ich gleich Einzelportionen gemacht und die mit Schafkäse (#Nowaste – Rest von gestern) gefüllt. Passt besonders gut, da ich noch feines Fleisch vom Jungschaf vorrätig hatte.   Dazu gibt es ein Krenpürée (Meerrettichpürée) das natürlich aus Erdäpfeln (Kartoffeln) besteht, nur dass es eben mit … Continue reading Faschierter Braten (Miniausführung) – Krenpürée

Kommentare: 0
04Januar, 2019

Gulaschsuppe

Dieses suppige Gericht ist eigentlich das, was man in Ungarn am ehesten unter Gulyas versteht. Das österreichische „Gulasch“ fällt beim östlichen Nachbarn eher unter Pörkölt, das bekannte Kalbsgulasch (mit Sauerrahm) nennt man dort dann Paprikás. Wie auch immer: Mit einer frischen Semmel und einem Bierchen dazu einfach ein Hochgenuss und durchaus hauptspeisentauglich.   „Notfalls“ muss halt dann noch … Continue reading Gulaschsuppe

Kommentare: 0
02Januar, 2019

Erdäpfelgratin mit Möhren und Porrée unter der Gorgonzolakruste

Bevor meine Freunde aus Deutschland verwirrt sind: Erdäpfel = Kartoffel Möhren = Karotten = gelbe Rüben Porrée = Lauch Gorgonzola = Blauschimmelkäse italienischer Provinienz 😉 Vorgekochte Erdäpfel werden mit vorgeröstetem Gemüse (gut und kräftig würzen!) gemeinsam mit einer Béchamel geschichtet.   Das ganze kommt für 40 Minuten bei 170° ins Backrohr. Nach der halben Garzeit … Continue reading Erdäpfelgratin mit Möhren und Porrée unter der Gorgonzolakruste

Kommentare: 0