07Februar, 2016

Kaninchenrücken im Parmamantel, Limettenrahm. Polenta und Kohlsprossen

Kaninchen ist ein sehr feines und – weil sehr mager – auch gut bekömmliches Fleisch. Leider wird es leicht trocken und das kann man mit dem Schinkenmantel leicht vermeiden. Der gibt außerdem zusätzlich einen feinen Geschmack. Bitte nur mit dem Salz aufpassen, da der Schinken auch einiges davon enthält.

Dazu gibt es einen Limettenrahm, der den feinen Geschmack mit seiner leichten Säure noch betont.

Kaninchen 3

 

Polenta und Kohlsprossen – natürlich geht auch jedes andere grüne Gemüse – runden das Gericht ab, das durchaus auch „gästetauglich“ ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo