17Januar, 2022

Penne mit Ananas und Gorgonzola

[Update vom 17. Jänner 2022] Habe wieder einmal eine schön reife Ananas bekommen und da drängte sich die Kombination mit dem Käse wieder auf. Es klingt so schräg und schmeckt doch einfach himmlisch, vor allem mit einer gewissen Schärfe.   TIPP: Da bietet sich auch frischer Ingwer an, der mit der Ananas super zusammen passt. … Continue reading Penne mit Ananas und Gorgonzola

Kommentare: 0
15Januar, 2022

Polenta Muffins mit Mozzarella auf Kräuter-Rahm-Melanzani

Meine Muffins – sind natürlich keine, ich nenne sie nur der Form wegen so, in der sie zubereitet werden – aus Polenta (Maisgrieß) kennt ihr ja schon zur Genüge. Heute habe ich die Polenta wie immer in der dreifachen Menge Gemüsefond mit etwas Olivenöl gekocht und dann mit geriebenem Mozzarella verfeinert. So kommt die Masse … Continue reading Polenta Muffins mit Mozzarella auf Kräuter-Rahm-Melanzani

Kommentare: 0
14Januar, 2022

Spaghetti mit Sardinen (sugo) – blitzschnell und singletauglich

[Update vom 14. Januar 2022] Wenn’s schnell gehen soll kommen eben alte Rezepte immer wieder neu auf den Tisch.  Sardinen hat man ja fast immer daheim (in der Dose). Diesmal waren halt die Spaghetti aus Dinkel, weil wir momentan Weizen ein wenig meiden.     Sonst alles beim Alten, sogar der Salat war eine Wiederholung … Continue reading Spaghetti mit Sardinen (sugo) – blitzschnell und singletauglich

Kommentare: 0
13Januar, 2022

Linsen (grün/braun) mit würzigem Crunch vom Schweinkarree

Fast 100 x habe ich euch schon gezeigt, was man aus Linsen, diesen herrlichen Hülsenfrüchten so alles machen kann. TIPP: Getrocknete Ware immer über Nacht einweichen, das Wasser – eventuell sogar mehrmals- wechseln und dann in Gemüsefond bissfest kochen.     Zwiebel und Knoblauch – fein geschnitten – mit etwas Zucker in Schweineschmalz anbraten, mit … Continue reading Linsen (grün/braun) mit würzigem Crunch vom Schweinkarree

Kommentare: 0
12Januar, 2022

Gröstl rudimentär: (Rohe) Erdäpfel und Speck – Rosmarin

Gröstl kennt ihr ja schon von mir. So nennen wir ihn Österreich gut gebratene Gerichte mit ordentlich Röstaromen, meist auf Basis von Erdäpfeln (Kartoffeln). Man kann sehr gut auch mit rohen Knollen arbeiten. Sie werden besonders knusprig, brauchen halt ein bisschen länger, bis sie auch gar sind.     Für mehr Aroma habe ich Rosmarin … Continue reading Gröstl rudimentär: (Rohe) Erdäpfel und Speck – Rosmarin

Kommentare: 0
11Januar, 2022

Gebratener Eierreis mit Wokgemüse und Surimi

[Update vom 11. Januar 2021] Es sollte wieder einmal schnell gehen, da ist so ein Eierreis einfach eine schnelle Lösung die allen – sogar Kindern – schmeckt. Da braucht es auch weder Fisch noch Fleisch dazu. Ich habe das Ei wieder als „Omelett“ gemacht, aber ist gibt ja auch die Variante, wo das verquirlte Ei … Continue reading Gebratener Eierreis mit Wokgemüse und Surimi

Kommentare: 0
10Januar, 2022

„Steak“ einmal vom Karfiol – gratiniert mit Speck und Käse

Karfiol (Blumenkohl) – eines meiner Lieblingsgemüse – einmal als „Steak“ zubereitet und das ganz einfach im Backofen. Dazu schneiden wir aus der Mitte des Kopfes einfach zwei richtig schön dicke „Steaks“. TIPP: Natürlich wird der „Rest“ verwertet, sei es als Beilagengemüse oder auch als feine Suppe.     Die Scheiben kommen auf ein befettetes Backblech … Continue reading „Steak“ einmal vom Karfiol – gratiniert mit Speck und Käse

Kommentare: 0
09Januar, 2022

Innereien Ragout vom Jungschaf – Grießknödel aus Dinkel

Innereien haben ja in der österreichischen Küche große Tradition, vor allem natürlich das Beuschel (Lunge) als Beislgericht (Kneipengericht). Weil halt so ein junges Schaf – bitte achtet grade bei Innereien auf allerbeste Weidequalität – nur recht wenig hat, habe ich heute alles verarbeitet. Lunge, Herz und Nieren waren da, wenn ihr es auch habt, könnt … Continue reading Innereien Ragout vom Jungschaf – Grießknödel aus Dinkel

Kommentare: 0
08Januar, 2022

Pasta in rot: Tagliatelle mit Letscho und Schafkäse

Pasta muss doch auch ungarisch gehen. Das dachte ich mir, als ich in meiner Tiefkühlung noch Letscho (Gemüse) fand. Im Herbst hausgemacht (natürlich), aber jetzt musste es weg. Mein Letscho war übrigens vegetarisch, also ohne Speck, Wurst & Co.     Der Nudelteig wird mit Paprikapulver (süß und/oder scharf) gefärbt. Da ich liebe Nachbarn aus … Continue reading Pasta in rot: Tagliatelle mit Letscho und Schafkäse

Kommentare: 0
07Januar, 2022

Auflauf von 3erlei Kohl – vegan oder mit Mozzarella

Kohl ist einfach ein tolles, geschmackvolles Gemüse, aber wenn man im kleinen Haushalt Vielfalt will, bleibt halt was übrig, so wie bei mir vom Karfiol (Blumenkohl), Broccoli und Romanesco. Daher habe ich das Gemüse wieder gedämpft und dann einen Auflauf draus gemacht. Den anderen Teil gab es ja mit Butterbröseln und Schinken.     Das … Continue reading Auflauf von 3erlei Kohl – vegan oder mit Mozzarella

Kommentare: 0
Blogheim.at Logo