16Mai, 2022

Risotto mit grünem Spargel (Käse/Shrimps optional)

[Update vom 16. Mai 2022] Frischer, grüner Spargel aus dem Burgenland. Viel mehr braucht man nicht für einen köstlichen Risotto. OK, Zwiebel und trockener Weißwein sind auch nicht schlecht. Das Gemüse wird genau so vorbereitet wie für mein Omelett gestern.     Dann einfach unter den fertigen Risotto heben. Ob Käse oder nicht bleibt eurem … Continue reading Risotto mit grünem Spargel (Käse/Shrimps optional)

Kommentare: 0
15Mai, 2022

Spargel (grün) Omelett mit Erdäpfeln (Kartoffeln)

Wenn man aus dem Burgenland-Urlaub frischen (grünen) Spargel (eine der Varianten von  Gemüsespargel) mitbringt muss man den natürlich sofort probieren. Schnell soll es aber auch gehen, wenn man grad erst nach Hause gekommen ist. Da bietet sich ein Omelett – mache ich ja auch öfter – einfach an. Während des Auspackens des Reisegepäcks kochen sich … Continue reading Spargel (grün) Omelett mit Erdäpfeln (Kartoffeln)

Kommentare: 0
11Mai, 2022

Lachs (Filet) auf der Haut gebraten – Salatherzen – Beilage

[Update vom 11. Mai 2022] Lachs – auch Wildlachs oder heimische Lachsforelle – mache ich ja immer wieder gerne, man muss halt wirklich auf die Herkunft achten. Gerade auf der Haut schön knusprig gebraten ist er aber eine echte Delikattesse. Marinierte und gebratene Salatherzen – heute sogar zweifärbig – passen da für mich perfekt dazu. … Continue reading Lachs (Filet) auf der Haut gebraten – Salatherzen – Beilage

Kommentare: 0
10Mai, 2022

Belugalinsen-Hirse-Topf

[Update vom 10. Mai 2022] Belugalinsen sind für mich einfach die Königin der Linsen, wenn nicht sogar aller Hülsenfrüchte. Sie passen einfach auch sehr gut zur Hirse.     Diesmal habe ich mit Frühlingszwiebeln (Jungzwiebeln) gearbeitet und alles mit frischem Koriander gewürzt. TIPP: Wer den nicht mag – dieses Kraut polarisiert doch sehr – kann … Continue reading Belugalinsen-Hirse-Topf

Kommentare: 0
09Mai, 2022

Djuvec – ein Klassiker aus Südeuropa vegan interpretiert

Djuvec kennt wohl jeder, der irgendwann im Südosten Europas unterwegs war. Weiter südlich bekommt man es eher als einen Verwandten von unserem Reisfleisch mit Rind, Schaf oder Geflügel drinnen, weiter nördlich gerne als Reisbeilage zum Cevapcici, Pleskavica und Kotelett vom Grill.     Ich habe einige Ideen gemischt und einen veganen Gemüsereis draus gemacht. Zwiebel, … Continue reading Djuvec – ein Klassiker aus Südeuropa vegan interpretiert

Kommentare: 0
07Mai, 2022

Flammkuchen Version Nowaste (Resteverwertung)

Flammkuchen kennt ihr ja schon so häufig von mir, aber ich mache ihn auch deshalb gerne, weil er sich wunderbar zur Verarbeitung von „Resten“ eignet. Es gibt ja kaum Regeln, was man da so alles drauf tut, ähnlich wie bei Pizza.     Der Teig besteht ganz klassisch nur aus Mehl, Öl, Salz und Wasser … Continue reading Flammkuchen Version Nowaste (Resteverwertung)

Kommentare: 0
06Mai, 2022

Cremige Pasta (Fusilli) mit Champignons & Blattspinat

Pasta ist immer ein heißer Tipp, wenn es schnell gehen soll. Ich habe heute Fusilli genommen, weil die einfach eine üppige Soße am besten aufnehmen. Ihr könnt natürlich nehmen, was ihr da habt.     Zuerst einmal Jungzwiebel – jetzt passt auch das Wort Frühlingszwiebel – und etwas rote Paprikaschote fein schneiden und in Butter … Continue reading Cremige Pasta (Fusilli) mit Champignons & Blattspinat

Kommentare: 0
05Mai, 2022

Erdäpfelstrudel mit Kräutern – Ajvar als Dip

Erdäpfelstrudel (eine Variante kennt ihr ja schon von mir) – also Strudel mit Kartoffeln als Fülle – ist mit Salat dazu viel mehr als nur eine Beilage. In der Zubereitung habe ich mit heute an die „Kärntner Kasnudeln“ angelehnt, zwar habe ich mit Sauerrahm (Schmand) statt Topfen (Quark) gearbeitet. Wichtig sind aber die Kräuter Kerbel … Continue reading Erdäpfelstrudel mit Kräutern – Ajvar als Dip

Kommentare: 0
04Mai, 2022

Kräuter-Topfenknödel auf Paradeiser-Champignon-Ragout

[Update vom 5. Mail 2022] Wieder pikante Topfenknödel bei mir, weil sie so schön flaumig sind und einfach zu machen. Ei mit weicher Butter schaumig rühren, Topfen (Quark) unterrühren und alles mit Grieß auf Konsistenz bringen. Würzen nach Geschmack. Diesmal habe ich fein gemörsterte Kräuter der Provence genommen, die sich ja auch in der „Unterlage“ … Continue reading Kräuter-Topfenknödel auf Paradeiser-Champignon-Ragout

Kommentare: 0
03Mai, 2022

Käsespätzle – Die „schlotzige“ Variante

[Update 3. Mai 2022] Käsespätzle wieder „schlotzig“. Wenn ihr sie anders mögt findet ihr hier Rat & Varianten 😉 Wenn die ganz Kleinen – die das auch mögen – mitessen, solltet ihr auf mildere Käsesorten – ich habe mittelalten Gouda genommen – zurückgreifen. Für die großen habe ich – wie ihr es auch schon kennt … Continue reading Käsespätzle – Die „schlotzige“ Variante

Kommentare: 0
Blogheim.at Logo