18Januar, 2018

Rahm-Kohlsprossen auf Erdäpfelschmarren

Wir sagen Kohlsprossen, unsere deutschen Freunden haben sich auf „Rosenkohl“ geeinigt. Egal, es schmeckt einfach super und mit etwas Rahm noch viel besser. Da muss es nicht unbedingt Fleisch sein, Erdäpfelschmarren (auch Röstkartoffel genannt) reicht da auch.

Kommentare: 0
16Januar, 2018

Ziegenkäse im Speckmantel auf süß-sauren Beluga-Linsen

Wenn man die Linsen am Vorabend einweicht, ein ganz flottes Essen, auch für Singles bestens geeignet. Die Hülsenfrüchte werden bissfest gekocht und dann mit angeschwitzem Zwiebel und Knoblauch vermengt, mit Honig und hellem Balsamico süß-sauer abgeschmeckt.   Der feste Ziegenkäse wird in Frühstücksspeck (Bacon) gewickelt und kurz angebraten, muss innen nur leicht warm werden. Bis … Continue reading Ziegenkäse im Speckmantel auf süß-sauren Beluga-Linsen

Kommentare: 0
15Januar, 2018

Dinkelpalatschinken mit Bratapfel-Mascarpone-Füllung

Manchmal darf es süß sein. Mit Dinkel-Vollwertmehl bekommen Palatschinken noch mehr Charakter. Gefüllt wird mit in Butter karamellisierten Äpfeln, denen eine Prise Zimt das typische Aroma gibt. Die Creme besteht aus Mascarpone und ein wenig geschlagenem Obers, zart gesüßt und mit ein bisschen Vanille aromatisiert.  

Kommentare: 0
15Januar, 2018

Lauchcremesuppe mit eigener Einlage – Roggenbrot-Chips

Grad im Winter geht so eine heiße Suppe immer! Lauch in Butter anschwitzen, mit Zitronensaft ablöschen und mit Gemüsefond aufgießen. Vor dem Pürieren etwas vom ganzen Lauch als Einlage herausnehmen. Mit Sauerrahm und/oder Frischkäse binden und dann rein mit dem Stabmixer – FERTIG. Nur noch den ganzen Lauch in der Suppe wärmen.   Dazu passen … Continue reading Lauchcremesuppe mit eigener Einlage – Roggenbrot-Chips

Kommentare: 0
14Januar, 2018

Flanksteak-Streifen mit Champignons auf Dinkel-Tagliatelle

Das Flanksteak (aus dem Bauchlappen des Rinds) ist für Liebhaber DER Geschmack pur. Es ist nicht so zart wie Filet oder die Beiried und sollte daher zuerst längs der Faser geteilt und dann quer in feine Streifen geschnitten werden. Zartrosa gebraten ist das Fleischgenuss pur!   Ich habe die so zubereiteten Fleischstreifen in einer feinen … Continue reading Flanksteak-Streifen mit Champignons auf Dinkel-Tagliatelle

Kommentare: 0
14Januar, 2018

Pizza-Radeln – Fingerfood ganz flott

Für mich eine nette Idee, wenn man weder Besteck noch Geschirr brauchen will. Eine Serviette genügt! Mehr solche Ideen in meinem Kochkurs „Party“!   Blätter (ausnahmsweise einmal ein Fertigprodukt) wird mit Tomatensoße, geriebenem Mozzarella und Schinken gefüllt, in Scheiben geschnitten und knusprig gebacken. Wenig Arbeit und schmeckt allen, die Pizza mögen.

Kategorie:
Kommentare: 0
08Januar, 2018

Schneller Snack (Toast) – Kleine Pause

Ein schneller Snack noch für euch, manchmal darf es durchaus Fastfood sein. Dann mache ich eine kleine (Blog-) Pause. „Spicken“ bei den Profis! 🙂   So ein Schinken-Käse-Toast hat manchmal was, nur halt guten Schinken und keinen billigen Schmelzkäse verwenden. Ein mittelreifer Gouda ist da ganz eine andere Liga. Im Sinne des #Nowaste Gedankens habe … Continue reading Schneller Snack (Toast) – Kleine Pause

Kommentare: 0
07Januar, 2018

Grünkern-Herbstgemüse-Schnitte, dazu Karréesteak

Sättigungs- und Vitamin-Beilage diesmal in einem! 😉 Geröstetes Gemüse (Karotten, Sellerie, Lauch/Porree) wir mit gekochtem Grünkern vermischt, mit Sauerrahm und Ei gebunden und gebacken. Schmeckt echt toll!   Dazu gibt es Karréesteaks aus der Grillpfanne und eine Dijon-Senf-Soße.  

Kategorie:
Kommentare: 0
06Januar, 2018

Risotto mit Meeresfrüchten

Also so ein Risotto mit Biss und „Schlotzigkeit“ ist für mich an Genuss kaum zu übertreffen. Da ich auch alles liebe, was aus dem Meer kommt, ist er mit „Frutti di Mare“ einfach perfekt. TIPP: Der SAFT der Zitrone oder Limette bringt Säure ins Gericht (wenn diese gewünscht ist). Zartes Fruchtaroma erreicht man viel besser … Continue reading Risotto mit Meeresfrüchten

Kommentare: 0
05Januar, 2018

Blunzn – Gröschte – Sauerkraut

Für alle Besucher außerhalb der Steiermark bzw. von Österreich: Blutwurst mit Röstkartoffeln und Sauerkraut   Feine Küche, die man früher einmal im „Beisl“ (aka „Kneipe“) so bekam. Aber so war von „guat“ 🙂  

Kommentare: 0