06Februar, 2023

Spaghetti mit Dillrahm und geräucherter Lachsforelle

[Update vom 6. Februar 2023] Diese Variante von Spaghetti heute in einer noch schnelleren Variante! Sauerrahm (Schmand) oder – leichter – griechisches Joghurt wird mit Zitronenabrieb und -saft, Salz und weißem Pfeffer verrührt. Das ist – mit etwas Kochwasser von der Pasta – dann die Soße, in der der Fisch nur mehr gewärmt wird.   … Continue reading Spaghetti mit Dillrahm und geräucherter Lachsforelle

Kommentare: 0
05Februar, 2023

Hendlkeulen im eigenen Safterl geschmort – Hautchips

Wie ihr ja schon wisst mag ich die Hendlkeulen (Haxen vom Huhn/Hühnchen) fast lieber als die Brust, das Fleisch ist einfach saftiger. Diesmal habe ich sie nur  mit Salz und Pfeffer gewürzt, leicht mehliert. Dann werden sie angebraten und mit Hühnerfond aufgegossen, sanft durchgeschmort. Auslösen kann man sie bei dieser Zubereitungsart nicht – sie würden … Continue reading Hendlkeulen im eigenen Safterl geschmort – Hautchips

Kommentare: 0
04Februar, 2023

Polenta (cremig) mit Schwammerln (Champignons) & Petersilie

Als Steirer koche ich natürlich öfter Polenta, die bei uns auch als Sterz bekannt ist. Der Maisgrieß wird wie immer in der 3-fachen Menge Flüssigkeit – am besten Gemüsefond – mit etwas Fett kurz aufgekocht und dann lässt man ihn nur mehr quellen.     In der Zwischenzeit die Pilze kleinwürfelig schneiden und zusammen mit … Continue reading Polenta (cremig) mit Schwammerln (Champignons) & Petersilie

Kommentare: 0
02Februar, 2023

Kohl-Gemüse klassisch – Wer mag mit Würsteln oder ….

[Update vom 2. Februar 2023] Wer bei uns in Österreich Kohl sagt, meint ja meist den Wirsing, wie man in Deutschland sagt. Genau so kann aber aber auch den Chinakohl zubereiten.     Dazu gibt’s heute „Schweinshaxerln“, so haben wir als Kinder zu den (Frankfurter) Würterln gesagt, die so eingeschnitten gebraten wurden.       … Continue reading Kohl-Gemüse klassisch – Wer mag mit Würsteln oder ….

Kommentare: 0
02Februar, 2023

Strudel mit Fenchel & Paprika & Käse mit Anis

Strudel mache ich ja oft und gerne und da darf man schon einmal fertigen Teig verwenden. Gibt es auch aus Dinkel in bester Bioqualität.     Für die Fülle Fenchel und rote Paprikaschote fein nudelig schneiden, in Olivenöl anrösten. Gewürzt wird mit Anis, der für mich einfach perfekt zum Fenchel passt. Der wird mit Salz … Continue reading Strudel mit Fenchel & Paprika & Käse mit Anis

Kommentare: 0
31Januar, 2023

Käse-Rösti – außen knusprig, innen zart & weich

[Update vom 31. Januar 2023] Rösti geht eh immer und man muss nicht immer alles neu erfinden, wenn man etwas hat, was wirklich schmeckt. Diesmal zusätzlich noch mit Kräutern – leider getrocknet – verfeinert.     Da passt zum Braten eine Mischung aus Olivenöl und Butter natürlich optimal. Mehr Tipps zum Thema weiter unten.   … Continue reading Käse-Rösti – außen knusprig, innen zart & weich

Kommentare: 0
30Januar, 2023

Suppentopf „Alt-Wien“ diesmal vom Hendl (Huhn)

Der Suppentopf „Alt-Wien“  ist ja ein Klassiker der österreichischen bzw. Wiener Küche, bei mir ist er aber eher als Resteverwertung #Nowaste oder aus dem Prinzip „Nose-to-Tail“ entstanden, also nichts vom Tier verschwenden. Statt klassisch Rind kam bei mir Hendl – so sagen wir zum Huhn/Hühnchen – zum Einsatz.  Am liebsten sind uns natürlich Keulen und … Continue reading Suppentopf „Alt-Wien“ diesmal vom Hendl (Huhn)

Kommentare: 0
25Januar, 2023

Klassiker einmal anders: „Reis“-Fleisch mit Bulgur der Dinkel

[Update vom 25. Januar 2023] Reisfleisch gehört einfach zur heimischen Küche und in der kühleren Jahreszeit ganz besonders. Drum habe ich euch ja auch schon einige Varianten vorgestellt.     Im Zuge einer Resteverwertung habe ich diesmal mit Hühnerfleisch und Speck gearbeitet, Gemüse wie Paprika(-schoten) und Frühlingszwiebel, Knoblauch. Getrennt anbraten und dann kommt diesmal der … Continue reading Klassiker einmal anders: „Reis“-Fleisch mit Bulgur der Dinkel

Kommentare: 0
24Januar, 2023

Gröstl aus Erdäpfeln und Wurzelgemüse – Broccoli

[Update vom  24. Januar 2023] Wie öfter im Winter war noch Wurzelgemüse da und so musste es wieder dieses herrliche Gröstl sein, diesmal noch einfacher.     Nur noch Erdäpfel dazu, gut rösten – drum heißt es ja so – und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Ein Spiegelei dazu macht das Gericht komplett.   … Continue reading Gröstl aus Erdäpfeln und Wurzelgemüse – Broccoli

Kommentare: 0
23Januar, 2023

Marinierte Hendl-Spieße auf Gemüse-Hirse

[Update vom 23. Januar 2023] Spieße schauen halt immer hübsch aus und feines Filet lässt dich darauf auch gut braten, ohne dass das Fleisch trocken wird. Diesmal habe ich Harissa zum Marinieren genommen, bringt ein tolles Aroma.   Der Couscous wird wie immer nur mit kochender Flüssigkeit übergossen und dann mit Cranberries (in mildem Essig … Continue reading Marinierte Hendl-Spieße auf Gemüse-Hirse

Kommentare: 0
Blogheim.at Logo