04August, 2021

Wurstnudeln mit „geschmolzenen“ Dattelparadeisern

Das macht man sich gerne und schnell. Während das Wasser heiß wird – ordentlich salzen nicht vergessen – und die Pasta (ihr nehmt natürlich was ihr da habt, bei mir waren es Penne) bissfest kocht, ist alles andere auch schon fertig. TIPP: Wieder einmal die Regel 1:10:100. 1 Liter Wasser, 10g Salz, 100g Pasta   … Continue reading Wurstnudeln mit „geschmolzenen“ Dattelparadeisern

Kommentare: 0
03August, 2021

Einfach Rest vom (Grill-) Fest

Aus so Resten vom Grillfest lässt sich auch in der Pfanne ganz schnell was Feines zaubern. Verwerten statt entsorgen ist immer die Devise. Würstchen und Halloumi reichen da schon einmal, letztere auch gleich in passende Stücke geschnitten und so gegrillt. Senf und Ajvar als Würzbeilagen wecken noch mehr Grillfeeling.     Auf fertig gekochten Erdäpfeln … Continue reading Einfach Rest vom (Grill-) Fest

Kommentare: 0
31Juli, 2021

Naturschnitzel mit Reis – Einfacher Klassiker

[Update vom 31. Juli 2021] Immer wieder ein Klassiker, besonders mit einem schön „buttrigem“ Safterl. Das Gemüse habe ich diesmal gleich in den Reis „eingebaut“: Junge Erbsen und frischer Zuckermais. Ein kleiner, grüner Salat passt trotzdem dazu.     Das Safterl schreit halt nach Butter 😉   [Update vom 6. Januar 2021] Es gibt Gerichte, … Continue reading Naturschnitzel mit Reis – Einfacher Klassiker

Kommentare: 0
30Juli, 2021

Spaghetti „tonno e panna“ (Blitzküche auch für Singles)

[Update vom 30.7.2021] Wieder sollte/musste schnell gehen. Fertige Penne waren grad da und so habe ich die verwendet, ebenso die Frühlingszwiebel von gestern. Alles muss – #Nowaste – verwertet werden. Frischen Mais gibt es jetzt auch und der passt hervorragend zum Thunfisch.     Weil er in seinem Himbeerdressing so gut dazu passt, musste auch … Continue reading Spaghetti „tonno e panna“ (Blitzküche auch für Singles)

Kommentare: 0
29Juli, 2021

Calamari gegrillt auf Jungzwiebel-Risotto

Calamari – eine kleinere Unterart der Tintenfische – gehören ja zu den beliebtesten Meeresfrüchten. Wie immer sollte man streng auf die Herkunft achten. MSC-Siegel ist ein Mindeststandard. Große Tuben kann man füllen, kleine werden am besten nur innen etwas gewürzt – z.B. mit Knoblauch und Salz – und dann möglichst kurz gegrillt (nur so bleiben … Continue reading Calamari gegrillt auf Jungzwiebel-Risotto

Kommentare: 0
28Juli, 2021

Wurstgröstl (Erdäpfel) mit Sauerkraut-Apfel-Salat

Gröstl ist ja in Österreich ein Klassiker in der Hausmannskost, meist auf Basis von Erdäpfeln (Kartoffeln). Eine ganze Anzahl von Varianten kennt ihr ja schon von mir, auch zur #Nowaste Resteverwertung. Heute habe ich ganz klassisch gearbeitet, Erdäpfel und Zwiebel aber noch mit schön gerösteter Braunschweiger-Wurst ergänzt.     Gewürzt wird mit Majoran und Thymian, … Continue reading Wurstgröstl (Erdäpfel) mit Sauerkraut-Apfel-Salat

Kommentare: 0
27Juli, 2021

Zucchino mit Fülle aus Couscous, Feta & Ruccola – Paradeisragout

Die Zucchini sind ja eine Kürbisart und eigentlich schmecken die kleinen ja meist besser. Aber wenn man von der lieben Nachbarin einen Zucchino (so lautet die Einzahl) in gigantischer Größe bekommt – feinste Bioware natürlich – dann muss man ihn verwerten. Die kleinen kann man ohnehin nicht füllen, daher wird der Riese zugeputzt und entkernt, … Continue reading Zucchino mit Fülle aus Couscous, Feta & Ruccola – Paradeisragout

Kommentare: 0
25Juli, 2021

Knusprig die Haut vom Bio-Lachs auf Polenta – Ruccola

Lachs ist ja immer noch ein absoluter Edelfisch (zumindest für mich), aber muss halt streng auf die Herkunft achten. Geprüfte Bio-Aquakultur ist da sicher einmal ein guter Ansatz. Da der Fisch so einen feinen Eigengeschmack hat, wird er nur sanft gewürzt – wenig Salz, etwas heller Pfeffer und Zitronenabrieb – und dann auf der Haut … Continue reading Knusprig die Haut vom Bio-Lachs auf Polenta – Ruccola

Kommentare: 0
25Juli, 2021

Broccoli-Gratin mit 2erlei Käse

[Update vom 26. Juli 2021] Diesmal habe ich sogar mit DREIerlei Käse gearbeitet. Emmentaler und Gouda waren noch da, aber halt nicht sehr viel. Daher habe ich die Béchamel mit geriebenem Parmesan verfeinert.     Da auch noch Sojamilch da war, die ihr MDH überschritten hatte, habe ich diese für die Soße verwendet. Klappt genau … Continue reading Broccoli-Gratin mit 2erlei Käse

Kommentare: 0
23Juli, 2021

Palatschinken mit Spinat-Paprikafülle – Überbacken mit Käse

Wir in Österreich sagen ja Palatschinken, ansonsten ist im deutschen Sprachraum Pfannkuchen bzw. Eierkuchen gängig. Wenn sie deftig werden sollen nehme ich immer Bier statt Milch für den Teig. Das macht ihn flaumiger und besonders dünn sollen die Fladen eh nicht sein, wenn man sie füllt.     Für die Fülle werden dann Zwiebel, Knoblauch … Continue reading Palatschinken mit Spinat-Paprikafülle – Überbacken mit Käse

Kommentare: 0
Blogheim.at Logo