14April, 2018

Bärlauch-Cremesuppe mit Schmalzbrotchips

Wenn man in der Saison erfolgreich auf der „Jagd“ war in den Murauen, darf diese schnelle Suppe – als Vorspeise oder Mittagssnack – einfach nicht fehlen.
Bärlauch waschen, ein paar junge Blätter fein schneiden und zur Seite geben. Rest grob hacken und gemeinsam mit gehackter Schalotte in Schweineschmalz anschwitzen. Kräftige Kräuter mögen kräftiges Fett!
Ein wenig Mehl dazu, mit Gemüsefond aufgießen, aufmixen/pürieren und schon ist alles fertig, muss nur noch abgeschmeckt werden (Salz, Pfeffer und eventuell etwas grüne Tabascosoße für Säure und leichte Schärfe gleichzeitig). Vor dem Servieren kommt noch ein Schuss Schlagobers (Sahne) und der feine, rohe Bärlauch hinein.

 

Dazu gibt es Schmalzbrotchips. Brot dünn schneiden und in der Pfanne in ganz wenig Schweineschmalz knusprig braten.

Schreibe einen Kommentar