Fleischlos – vegetarisch – vegan

Es muss nicht immer Fleisch sein

21März, 2019

Gratin von Karfiol & Broccoli

So ein Gemüsegericht ist was sehr feines und wenn man Kohlsorten mischt, sieht es nicht nur hübscher aus, es schmeckt auch interessanter. Ich habe heute Karfiol (Blumenkohl) und Broccoli bekommen.   Beide werden in Röschen zerlegt, kurz blanchiert (TIPP: Salz,  Zucker und Essig im Wasser für Geschmack UND Optik) und dann in die Form geschichtet. … Continue reading Gratin von Karfiol & Broccoli

Kommentare: 0
19März, 2019

Belugalinsen mit Balsamico-Schalotten-Gemüse

Diese herrlichen Hülsenfrüchte sind schnell im Gemüsefond gegart, wenn sie vorher eingeweicht wurden. Geschmacklich abgerundet werden sie durch Schalotten, roten Paprika und Fenchel – wegen des Bisses schön grob geschnitten –  alles gut angeröstet, mit Zucker karamellisiert und mit Balsamico-Essig abgelöscht. Eine vegane Köstlichkeit!   Wem fleischlos nicht so wichtig ist, der kann dazu ja … Continue reading Belugalinsen mit Balsamico-Schalotten-Gemüse

Kommentare: 0
16März, 2019

3erlei Möhren (Karotten) mit Ingwer & Kokos – Couscous

Jetzt haben Rüben eben Saison und gerade von den Möhren (Karotten, …Rüben) gibt es so viele Sorten, die alle ein feines aber doch unterschiedliches Aroma haben. Sie werden dünn geschält (wenn überhaupt notwendig, denn in und unter der Schale sitzen die meisten Inhaltsstoffe) und in Scheiben geschnitten.   Gemeinsam mit fein gehacktem Ingwer in Kokosöl … Continue reading 3erlei Möhren (Karotten) mit Ingwer & Kokos – Couscous

Kommentare: 0
07März, 2019

Gemüse-Bulgur-Pfanne „Levante“ mit Rosinen und Nüssen

Gesunde Küche ohne Fleisch, wobei ihr natürlich an Gemüse nehmen könnt, was gerade da ist. Für mich sind halt Zucchini, Melanzani (Auberginen, Eierfrüchte) und roter Paprika die ideale Kombination. Alles wird kleinwürfelig geschnitten und mit Knoblauch und Zwiebel in Olivenöl angebraten, ehe der vorgegarte Bulgur dazu kommt (Ihr könnt hier auch Couscous nehmen, wenn ihr … Continue reading Gemüse-Bulgur-Pfanne „Levante“ mit Rosinen und Nüssen

Kommentare: 0
05März, 2019

Mungobohnen-Curry mit knusprigem Räuchertofu

Mungobohnen als indischer Curry, der im Gegensatz zu Thailand einmal OHNE Kokosmilch zubereitet wird. Hülsenfrüchte vorkochen (dauert etwas), Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zu Farbe rösten, dann die Currypaste (bei mir heute rot) dazu geben, mit einem Hauch von Wasser ablöschen. Alles zu den Bohnen geben und gut abschmecken.   Der Räuchertofu wird mit Sojasoße, Chilisoße … Continue reading Mungobohnen-Curry mit knusprigem Räuchertofu

Kommentare: 0
02März, 2019

Ravioli „puttanesca“

Diese „unanständige“ Pasta („Huren…..“) ist ja ein Klassiker, bei mir gibt es sie heute etwas anders. Die Hauptzutaten Sardellen, Kapern und Oliven landen mit Zwiebel und Knoblauch fein gehackt in der Fülle. Wenn ihr einen Cutter habt, geht es leichter! 😉   In der fruchtigen Paradeis- (Tomaten-) Soße dazu reichen Salz und etwas Zucker (ganz … Continue reading Ravioli „puttanesca“

Kommentare: 0
01März, 2019

Mughlai Sag – Spinat indisch dazu Gewürzreis

Spinat einmal anders, auf die indische Art. Geht einfach und schnell. Zwiebel (viel), Knoblauch und Ingwer in Ghee (Butterschmalz anlaufen lassen). Gemahlenen Koriandersamen und Kreuzkümmel sowie Kurkuma kurz mitrösten, Spinat darin zusammenfallen lassen. Mit Joghurt abrunden, mit Salz und Pfeffer, Chili pikant abschmecken.   Dazu gibt es einen Gewürzreis (Kardamomkapseln und Zimtstange kurz trocken anrösten) … Continue reading Mughlai Sag – Spinat indisch dazu Gewürzreis

Kommentare: 0
27Februar, 2019

Zucchini-Karotten-Auflauf mit Hirse

Zucchini und Karotten werden grob geraspelt und mit Zwiebel und Knoblauch angeschwitzt, mit Salz und Pfeffer gewürzt. TIPP: Ihr könnt beide Gemüse ruhig zusammen rösten, die unterschiedliche Garpunkte ergeben sogar eine feine Textur im fertigen Gericht.   Dazu kommt vorgegarte Hirse, alles zusammen in eine gefettete Auflaufform. Der Überguss besteht aus Sauerrahm (Schmand) und Eiern, … Continue reading Zucchini-Karotten-Auflauf mit Hirse

Kommentare: 0
25Februar, 2019

Rösti mit Käsekruste – Rübenrohkost

Für mich ist halt ein feines Rösti einfach mehr als nur eine Beilage. Mit etwas Zwiebel verfeinert und mit einer Kruste aus Emmentaler und Gorgonzola geschmacklich so toll, dass man kein Fleisch dazu braucht.   Dazu gibt es einen Rohkostsalat, ganz saisonal aus Möhren (Karotten) und Rohnen (roten Rüben, roter Bete), verfeinert mit Apfel. Mehr … Continue reading Rösti mit Käsekruste – Rübenrohkost

Kommentare: 0
22Februar, 2019

Vollwert-Flammkuchen mit Zwiebeln, Birnen und Camembert

Immer wieder ein Genuss, die elsässische Variante der „Pizza“ (ohne Treibmittel). Schnell fertig noch dazu, wenn man die Zeit zum Rasten des Teigs außer acht lässt. Heute bei mir aus Vollwertmehl (Weizen) mit Birnen, Camembert und Zwiebel, darüber frisch geriebener Pfeffer. Darunter natürlich der unvermeidliche Sauerrahm (Schmand). Und so wird das was:   Mehr Ideen … Continue reading Vollwert-Flammkuchen mit Zwiebeln, Birnen und Camembert

Kommentare: 0