12Februar, 2019

Gemüsepfanne „griechisch“ mit Kritharaki

In der kalten Jahreszeit MUSS ich einfach manchmal auf asaisonales Gemüse ausweichen! 😉
Melanzani (Auberginen, Eierfrücht, Eggplant) ergeben halt mit Zucchini eine geniale Kombination, besonders mit Zwiebel und Knoblauch in gutem Olivenöl, alles leicht tomatisiert.

 

„Griechisch“ dabei die Gewürze: Oregano und Zimt (!!) den man bei uns ja in pikanten Gerichten weniger kennt. Dazu gibt es diese kleinen Nudeln aus Hartweizengrieß, die fast wie Reis ausschauen und die man in ihrer Heimat eben „Kritharaki“ nennt.

 

Ein tolles, veganes Gericht mit viel Geschmack. Da ich ja Flexitarier bin, habe ich es noch mit einem tollen Hirtenkäse im Speckmantel „aufgewertet“. Ich mag das eben so!

Schreibe einen Kommentar