09April, 2019

Rosmarin-Polenta-Muffins mit Schafkäse – Rohnen-Bohnen-Salat

Für das feine Rosmarin Aroma der Polenta (nicht nur italienisch, auch typisch steirisch dieser Maisgrieß) sorgt ein Sud aus Gemüsefond, in dem Rosmarin aufgekocht wird. Kurz (! – sonst wird die Sache bitter) ziehen lassen, dann abseihen. Nochmals aufkochen und die Polenta einrühren, quellen lassen.

 

 

TIPP: 3 Teile Flüssigkeit für 1 Teil Polenta ergeben die richtige Konsistenz
Masse mit geriebenem Schafkäse (ich nehme natürlich steirischen) vermengen, in die Formen füllen und ca. 20 min bei 170° Heißluft backen.

 

 

Dazu heute ein Salat mit dem steirischen Touch! Rohnen (rote Rüben, rote Beete) und Käferbohnen (beides vorgekocht) mit Mostessig, etwas Honig und frisch geriebenem Kren (Meerrettich) vermengen mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann ordentlich Kürbiskernöl drüber! Nehmt steirische Produkte (ggA), die schmecken besonders gut!

 

 

Schreibe einen Kommentar