23Juni, 2019

Spieß von Schweinemedaillons auf fruchtigem Rotkrautsalat

Wir in Österreich sagen ja Rotkraut, unsere deutschen Freunde eher Rotkohl.
Egal, fein gehobelt lässt er sich super zu einem Salat verarbeiten. Wichtig: Vorher ordentlich einsalzen und möglichst lange Wasser ziehen lassen, nur so wird er weicher und gut essbar.

 

 

Äpfel (in Julienne geschnitten) und eventuell eine fein geschnittene, gelbe Paprikaschote bringen Frucht und Farbe hinein. Dazu kommt noch fein geschnittener Zwiebel, mariniert wird mit Essig, etwas Zucker und neutralem Pflanzenöl, z.B. Raps.

 

 

Die Schweinemedaillons werden leicht plattiert, auf den gefetteten Spieß gesteckt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Noch mehr Geschmack kommt dann vom Ajvar, mit dem sie serviert werden. Wer eine Sättigungsbeilage möchte brät dazu noch ein paar rohe Kartoffelscheiben in Schweineschmalz schön knusprig.

 

Schreibe einen Kommentar