11August, 2019

Sardinen mit buntem Gemüse auf Karfiol-Risotto

Frische Sardinen sind eine wahre Delikatesse. Aber ACHTUNG: Das Schuppen, Ausnehmen und Entgräten ist auch echt mit Arbeit verbunden. Die zahlt sich aber aus.
Fisch nur mit Zitronensaft und Salz würzen, leicht mehlieren (immer GRIFFIGES Mehl nehmen) und dann in Butterschmalz kurz ausbraten.

 

 

Dazu gibt es „Risotto“ vom Karfiol (Blumenkohl), den ich euch ja schon hier vorgestellt habe und ein buntes Gemüse aus Karotten (Möhren, gelbe Rüben), Staudensellerie und Jungzwiebeln, wobei die ersten zwei vor dem Anbraten blanchiert werden. Alles mit einem kleinen Schuss Schlagobers (Sahne) binden.

 

Schreibe einen Kommentar