14November, 2020

Knusprig: Zander & Erdäpfel Fruchtig: Orange & Salatherzen

Die Fischfilets werden wie immer nur zart gewürzt, statt Zitronenabrieb habe ich diesmal – ganz passend zum Umfeld – den von Orangen verwendet:
TIPP: Bei Bio-Qualität kann man die Schale meist verzehren, trotzdem gründlich waschen!
Hautseite leicht mehlieren und dann in Butterschmalz glasig ausbraten.

 

 

Auch die Salatherzen werden mit Orangenzeste gewürzt, dazu Salz und Pfeffer. In Butter zart anbraten und die Orangenfilets zugeben, mit etwas Orangensaft ablöschen.

 

 

Für die Beilage den Rosmarin fein hacken, in Olivenöl anbraten und dann die geschälten, gewürfelten Erdäpfel (Kartoffel) zugeben, braten bis sie außen knusprig und innen schön weich sind.

 

 

Die Rest vom gestrigen Kürbispürée passen da natürlich auch noch dazu und werden – ganz im Sinne der #Nowaste Resteverwertung – nochmals auf den Teller gebracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo