02Dezember, 2020

Erdäpfelfächer mit Speck – Salatherzen mit Cheddar

Fächer von Erdäpfeln (Kartoffeln) schneiden ist so einfach wenn man dafür sorgt, dass man nicht zu tief schneidet. Dann erledigt man z.B. mit Essstäbchen aus dem Chinaladen/-restaurant, die man unterlegt.

 

 

Die Fächer werden dann mit Salz und Pfeffer gewürzt ehe man Speckscheiben in die Schlitze steckt und alles ins Rohr verfrachtet. Je nach Größe der Knollen brauchen die bei 170° Heißluft 35-45 Minuten, bis sie schön gar sind.

 

 

Dann werden Salatherzen in der Mitte geteilt, ebenfalls mit Salz und Pfeffer gewürzt ehe ein paar Tropfen heller Balsamico und eine Brise Zucker hinein und etwas Butter oben drauf kommen. Ungefähr 20 Minuten vor Ende der Garzeit landen sie bei den Erdäpfeln auf dem Blech, 10 Minuten später kommen noch feine Scheiben vom Cheddarkäse oben drauf, der noch schon schmelzen und eindringen soll.

 

 

Serviert wird alles mit einer Soße im Cocktail-Stil aus Joghurt mit Ketchup, etwas Majonäse, Tabascosoße und als Tüpfelchen auf dem i einem Spritzer Cognac. Nur mit etwas Salz noch abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo