15Februar, 2021

Nudelig-rahmiger Fischtopf

Seelachs in Streifen schneiden und mit Salz, weißem Pfeffer, Zitronensaft und Zitronenabrieb marinieren. Bei Fisch bitte immer auf beste Qualität, nachhaltige Herkunft und zumindest Zertifizierung nach MSC achten.

 

 

Zwiebel und Staudensellerie mit dem Messer, Karotten (Möhren, gelbe Rüben) und Knollensellerie mit dem Sparschäler ebenfalls „nudelig“ schneiden. Alles in ein wenig Butter mit einer Prise Zucker anrösten, mit Weißwein ablöschen und mit wenig Fond (eurer Wahl, am besten natürlich Fischfond) aufgießen.

 

 

Kurz ziehen lassen und Soße dann mit einer Mischung aus Sauerrahm (Schmand) und Schlag (Obers) binden. Wenn die Soße zu dünn ist, etwas Stärke mit einem Löffel Weißwein anrühren und gewünschte Konsistenz herstellen. Marinierten Fisch vorsichtig unterheben und nur mehr gar ziehen lassen. Ein bisschen Petersilie kann in diesem Umfeld nie schaden! 😉

 

 

In der Zwischenzeit Bandnudeln nach Packungsanweisung bissfest („al dente“) kochen und alles anrichten.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo